Letztes Feedback

Meta





 

Mein Geburtstag und das Wochenende...

Am Freitag war es dann also soweit, mein Geburtstag. Morgens sind wir ganz normal wie immer in die Schule gefahren. Dort angekommen hat die Babyclass dann erstmal Happy Birthday für mich gesungen, in Englisch und Suaheli. Es war echt süß. Haben dann unsere Kleiderhaken fertig angebracht und eine Erdkundestunde gehalten. Von Franni und Daniel habe ich coole Reifenflipflops mit Tansania- Muster bekommen. daheim angekommen haben wir uns gerichtet um ins Babylon zu fahren. Davor hab ich als Überraschung noch einen Geburtstagskuchen von Happy, Mutta und Lucy bekommen. Es war echt süß. Haben dann den Kuchen nach Tansania Ritual gegessen und sind dann los ins Babylon. Haben dort gegessen und getrunken. Dann ging es wieder heim. Es war ein recht gemütlicher Tag ohne eine PArty. War mal ganz nett, aber ich hab doch lieber alle Menschen um mich rum und feier!

Am Samstag sind wir dann nach Posta gefahren und haben dort die Fährtickets nach Sansibar gekauft. Wollten danach noch an Strand, darum sind wir an den Coco Beach gefahren. Da war es aber nicht so schön. Viele Algen und Dreck. Sind dort also nur kurz geblieben und haben was gegessen bevor es dann nach hause ging. Haben dort dann Abend gegessen und dann ging es los in einen Pub. Dort haben wir erstmal was getrunken bis dann um 23 Uhr die Disco aufgemacht hat.
Am Anfang waren wir da die einzigsten. Wir drei Muzungus und zwei Tansanier. Haben dann erstmal die Tanzfläche zu etlichen 80er und 90er unsicher gemacht. So gegen 1 Uhr kamen dann noch andere in diesen Club. Dann wurde auch die Musik gewechselt und wir tanzten zu Afrikanischer Musik. Es war sehr interessant zu sehen wie sich die Mädels hier anziehen und sich geben wenn sie feiern gehen. Wurden dann noch vom Besitzer eingeladen, da wir die ersten Muzungus in diesem Club waren. So gegen 3:30 Uhr waren wir dann wieder daheim. Es war ein sehr cooler abend und wir hatten eine Menge Spaß.

 

Den Sonntag sind wir etwas gechillter angegangen. Erstmal ausgeschlafen un dgefrühstückt, bevor wir uns auf den Weg ins Kino gemacht haben. Waren in Dispicable Me 2. Das war echt cool und man hat sich wie in Deutschland im Kino gefühlt, nur alles auf Englisch. 

 

Heute waren wir in Bagamoyo und haben erst ein Museum über die Sklaverei und die Deutsch-Ost-Afrikanische Zeit besucht und sind danach zum Strand. Es war ein sehr entspannter Tag. Wollten dann noch Bustickets nach Moshi für Donnerstag kaufen, doch das ist leider immer erst zwei Tage vorher möglich. Werde also am Mittwoch mit Vicky und Franni hinfahren und es dann kaufen.

 Morgen krieg ich besuch von Vicky. Jetzt sind sie schon im Flieger. Werden erst nach Moshi fahren, bissle in den Hot Springs baden und bissle am Mt. Kilimanjaro wandern. Danach machen wir dann einen Erholungsurlaub auf Zanzibar. Freue mich schon sehr auf die Zeit.

 

Wollte mich hier auch nochmal für alle Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken.

 

Bis bald

29.7.13 22:38

Letzte Einträge: wie lange fährt man eigentlich von Deutschland nach Amerika??, shit happens, schon wieder eine woche rum..., Bald ist es soweit..., Dar-Moshi-Dar-Sansibar-Dar

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen